Alles von A bis Z 

Hier sind nochmal alle wichtigen Infos rund ums Ferienlager zusammengefasst.

 

 

           A

 

Abendessen

... gibt's um 18:30 Uhr

   

Abfahrt

... ist am Sonntag 06.08.2017 - 10.00 Uhr Käthe-Kollwitz-Schule Sevelen

   

Adressen

Damit die Kinder Briefe schreiben können, geben Sie ihnen ein Adressverzeichnis mit - vorgefertigte Briefumschläge - nicht mit deutscher Briefmarke (hat's schon gegeben) - machen Sinn.

   

Anziehsachen

Bitte markieren sie alle Sachen mit dem Namen (Initialen) Ihrer Kinder. Es müssen auch sicherlich nicht die neuesten Sachen mitgenommen werden. 
Wenn die Kinder selber packen, wissen sie auch was sie mithaben ! ! !

   

Ameland

Ist eine wunderschöne Insel

   

Arztbesuch

Sollte Ihr Kind einmal krank werden, wird selbstverständlich ein Arzt aufgesucht. Die tägliche Sprechstunde findet in der nahe gelegenen Station des Malteser Hilfsdienstes statt.

   

Auslandskrankenschein

... Ihrer Krankenkasse ist nicht erforderlich. Die Kinder sind über das Ferienlager versichert.

   

Ausweis

Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass muss am Tag vor der Abfahrt zwischen 15.30 und 16.30 Uhr bei der Koffer- und Schlafsackabgabe vorliegen.

 

B

 

 

 

 

Badezeug

... wäre nicht schlecht, denn Ameland ist eine Insel und Wasser gibt es genug.

   

Ballum

Ort auf Ameland

   

Bank

Wir haben eine eigene Amelandbank. Darin wird das Geld der Kinder über ein Sparbuch verwaltet. Jedes Kind kann tägl. bis zu 2 Euro abheben. Selbst bei Verlust kann dadurch der Schaden nicht sehr groß werden.

   

Besuche

Besuche von Eltern im Lager sind unerwünscht . Sie stören den Lagerablauf erheblich.

   

Betreuer

... sind nette Wesen, die viel Freizeit für die Kinder opfern, viel Arbeit Kraft und Nerven investieren - aber auch Spaß haben, denn sonst würde keiner mitfahren

   

Bettruhe

Unser Abendprogramm endet um 22:00 Uhr. Danach ist Waschen und Einschläfern angesagt. Wenn die Betreuer den Schlafsaal verlassen, ist Bettruhe.

   

Bücher

Lesestoff sollte auf jeden Fall mitgenommen werden.

   

Buren

(gesprochen "Büren") ist unser Ort auf Ameland

   

Briefpapier

Die Kinder sollten Briefpapier und ein Adressverzeichnis mitnehmen.

   

Brustbeutel

... für das Taschengeld ist unbedingt erforderlich

 

C

 

 

  

CD-Spieler

... als Discman mit Kopfhörern brauchen nicht mitgenommen werden. Die Kinder isolieren sich von den andern Kindern.

 

D

 

 

 

  

Dorfgang

Der Gang ins Dorf zum Einkaufen, Eis essen .... ist für die Kinder von 13:30 bis 14.45 Uhr eine wichtige Einrichtung. Da wir mitten in Buren untergebracht sind ist dies kein Problem. Die Kinder gehen niemals allein, sondern immer mit anderen Kindern.

   

Durchfall

... sollen die Kinder nicht bekommen. Deshalb raten wir vom Softeis auf Ameland ab.

 

E

 

 

 

 

EC-Karten

... sollen nicht mitgenommen werden.

   

Erkrankungen

Bitte teilen sie uns vorher mit (spätestens bei der Kofferabgabe), ob und ggf. welche Erkrankungen bestehen. Alle Angaben werden natürlich vertraulich behandelt (Medikamentenzettel).

   

Erste Hilfe

Auf Ameland stehen zwei niedergelassene Ärzte und ein Team der Malteser zur Verfügung. Alle Betreuer haben eine 1. Hilfe Ausbildung.

 

F

 

 

 

 

Ferienadresse

Ferienlager Sevelen 
bei J. Metz-Laydsman 
- Name des Kindes - 
Willibordusstraat 9 
NL-9164 KT Buren Ameland

   

Fotoapparat

Bitte keine teuren Apparate - wir können keine Verantwortung dafür übernehmen. Ansonsten machen wir jede Menge digitale Bilder, die hinterher erworben werden können.

   

Frühstück

... gibt's ab 8:30

 

G

 

 

 

 

Gameboy

... und ähnliches sind nicht erlaubt.

   

Gottesdienst

... feiern wir an jedem Wochenende

   

Gruppen

Die Kinder werden in Gruppen eingeteilt. Zu jeder Gruppe gehört ein Betreuer. Dadurch ist eine feste Bezugspersonen gegeben. Bei Tisch sitzen die Gruppen zusammen. Tlw. findet auch Gruppenprogramm statt, meistens werden aber freie Gruppen angeboten. Dabei können sich die Kinder aussuchen, wo sie mitmachen wollen.

   

Gummistiefel

... können mitgenommen werden. Sie sind bei einem Ausflug ins Wattenmeer sehr dienlich.

 

H

 

 

 

 

Handy

... ist nicht erlaubt.

   

Hinreise

06.08.2017- 10:00 Uhr

   

Hollum

ist der westlichste Ort auf Ameland

 

I

 

 

  

Impfausweis

... bitte zusammen mit Personalausweis (Kopie reicht) - bei der Koffer-/ Schlafsackabgabe am Tag vor der Abfahrt (15.30 - 16.30 Uhr) abgeben

   

Inliner

... sind nicht erlaubt

 

J

 

 

 

 

Jubiläum

... haben wir im Jahre 2009 gefeiert - wir wahren zum 40. Mal auf Ameland.

 

K

 

 

 

 

Kochteam

... versorgt uns jedes Jahr hervorragend. Da kann manches Restaurant nicht mithalten - einfach Spitze.

   

Koffer

.... sollte nur so groß und schwer sein, dass das Kind ihn auch selbst (10 m) transportieren kann (Rollen sind gut!). Am besten ist, wenn die Kinder den Koffer selber packen - dann wissen sie auch was drin ist.

   

Kopfbedeckung

... gegen die Sonne ist dringend erforderlich

   

Kassettenrekorder

... sollte auch als Walkman mit Kopfhörern nicht mitgenommen werden.

   

Kuchen

... bekommen die Kinder nachmittags öfters zwischendurch

 

L

 

 

 

 

Lesestoff

.... sollte auf jeden Fall mitgenommen werden

   

Leuchtturm

... steht am westlichen Ende der Insel bei Hollum. Er ist ein schönes Ausflugsziel und kann mittlerweile auch wieder bestiegen werden.

 

M

 

 

 

 

Medikamente

Bitte informieren sie uns über Medikamente, die ihr Kind einnehmen muss. Geben sie diese auch in entsprechender Menge mit (Medikamentenzettel).

   

Mittagessen

.... gibt's um 12:30 Uhr

   

Mittagsruhe

.... ist nach dem Essen bis 14:45 Uhr

   

Mobiltelefon

... ist nicht erlaubt

   

Musik

.. ist reichlich im Lager vorhanden.

   
MP3 Player
...sind nicht erlaubt.

 

N

 

 

 

  

Nes

... ist der nächste größere Ort auf Ameland

   

Notrufnummer

Im Notfall wenden sie sich bitte an die Telefonnummern unter Kontakt. Dort hilft man ihnen weiter.

 

O

 

 

 

 

Ohne Kinder

... ist Ameland auch sehr schön, aber fast nicht vorstellbar.

   

Oerd

...... ist das Naturschutzgebiet am Ostende der Insel

 

P

 

 

 

 

Pakete

... sollen bitte nicht an die Kinder geschickt werden!

   

Pastor

... kommt uns sicherlich besuchen.

   

Post

Die Post zwischen Ameland und Deutschland braucht etwa 2 Werktage. Bitte schreiben Sie Ihren Kindern so oft wie möglich. Je mehr Post Ihr Kind bekommt, desto fröhlicher ist es im Lager. Ein Brief muss nicht immer lang sein! Schreiben sie daher häufiger . Geben Sie auch Freunden und Verwandten die Lageranschrift und animieren Sie zum Schreiben.

   

Putzdienst

... ist für jede Gruppe und jeden Betreuer ein Highlight, auf das keiner verzichten möchte.

   

Programm

.... ist wie immer sehr vielseitig und reicht von verschiedenen Sport- und Spielangeboten (Völkerball, Fußball, Volleyball ...) über Bastel- AGs (Batiken, Holzarbeiten, Ketten, .... ) bis hin zu Radtouren, Wattwanderung und natürlich auch Strand.

 

Q

 

 

  

 

Quark

.... gibt es häufiger zum Nachtisch.

 

R

 

 

 

Radfahren

Ameland ohne Radfahren geht gar nicht. Wir leihen uns immer Räder und erkunden damit die Insel.

   

Rauchen

... ist natürlich streng verboten.

   

Rucksack

... sollte mitgenommen werden.

   

Rückreise

23.08.2017. Ankunft in Sevelen ca. 15.30 Uhr.

 

S

 

 

 

 

Schlafzeug

Schlafsack, Kopfkissen (bei Bedarf), Spannbettlaken.

   

Schreibsachen

Stifte (Schuletui) sind nützlich.

   

Schuhwerk

Neben Sandalen, Hausschuhen (offenen "Latschen") und Sportschuhen ist festes Schuhwerk zum Wandern erforderlich.

Schutzimpfungen

Tetanusschutz sollte vorhanden sein.

   

Schwimmen

.... wird nur gestattet bei schriftlichem Einverständnis des/der Erziehungsberechtigten (wurde bei der Anmeldung (nicht) erklärt.

   

Sonnenschutz

... in Form einer Sonnebrille ist sehr sinnvoll. Dringend erforderlich sind Kopfbedeckung und Sonnencreme.

   

Sportbekleidung

... wird auf jeden Fall benötigt (keine Fußballschuhe mit Schraubstollen).

   

Spüldienst

... erledigen die Küchenmüttis, Danke dafür.

   

Strand

... gibt's reichlich - geschwommen wird nur an offiziellen Badestränden während der Badezeit.

   

Strandmatte

Bitte mitnehmen (mit Namen beschriften). Alternativ reichen große Badehandtücher

 

T

 

 

 

  

Taschengeld

Taschengeld wird über eine Sparbuch verwaltet und am Tag der Ankunft im Lager von den Kindern eingesammelt. Grundsätzlich sollten 2 Euro/Tag (40 Euro insgesamt) ausreichend sein. Bitte geben sie ihren Kindern nicht mehr mit.

   

Taschenlampe

... kann gerne mitgenommen werden

   

Telefon

Auf Ameland kann mit niederländischen Telefonkarten telefoniert werden (ab 5 Euro/Stück). Wegen der langen Wartezeiten vor den Telefonzellen animieren sie die Kinder lieber zum schreiben. Telefonate heilen kein Heimweh, im Gegenteil, sie fördern es nur.

   

Tischtennis

einfache Tischtennisschläger können mitgebracht werden, eine Tischtennisplatte steht zur Verfügung.

   

T-Shirts

Zum Batiken usw. ist es immer sinnvoll, wenn die Kinder ein oder zwei weiße T-Shirts dabei haben (müssen nicht neu sein).

 

U

 

 

 

 

Unterwäsche

.... natürlich auch (bitte für jeden Tag eine)

 

V

 

 

 

 

Verkleidung

Ist grundsätzlich im Lager vorhanden, kann aber auch bei Bedarf mitgebracht werden.

   

Verpflegung

Für die Hinfahrt benötigen die Kinder nur etwas für die Fahrt. Abends gibt es bereits warmes Essen im Ferienlager.

   

Videonacht

Am letzten Abend gibt es kindgerechte Videos bis zum frühen Morgen. Nach zwei Wochen ist der Entzug groß.

   

Vollpension

Die Kinder werden von unserem Küchenteam bestens versorgt.

 

W

 

 

 

  

Waschzeug

... bestehend aus Seife, Shampoo, Zahnbürste, Kamm usw. darf benutzt werden

   

Wasserspielplatz

Für den Besuch des Wasserspielplatzes sind, wenn vorhanden, "wassergeeignete" Schuhe sinnvoll.

   

Watt

... werden wir auch besuchen und sicherlich eine Wattwanderung machen, hier sind Gummistiefel sehr hilfreich

 

X

 

 

 

  

X-Beine

... sind keine Entschuldigung beim Laufen zum Strand.

 

Y

 

 

 

 

Yps-Heft
Darf mitgenommen werden

 

Z

 

 

 

 

Zahnspange

Teilen sie uns mit, wenn ihr Kind eine Zahnspange tragen muss. Dann werden wir auch darauf achten.

   

Zecken

...gibt es auch auf Ameland!!! Bitte informieren Sie sich ggf. über die Möglichkeiten einer vorbeugenden Impfung bei Ihrem Arzt.

 

<< Tagebuch Aktualisiert bis 20.08.17 >>

Schaut auch bei Facebook vorbei da gibt es auch aktuelle Berichte / Fotos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Amelandlager-Sevelen